Kieler Woche 2015

Am Montag, den 22. Juni, ging es für die Kuttersegler auf nach Kiel zur größten Segelveranstaltung der Welt, der Kieler Woche. Wieder einmal war der SRSV sehr erfolgreich!

Alle waren sehr aufgeregt, denn für mehrere war es in diesem Jahr die erste Kieler Woche. Es war immer eine super Stimmung sowohl auf dem Wasser als auch Abends oder nachmittags auf dem Zeltplatz.

Vor- und nachmittags wurde fleißig gesegelt und am Ende sind dabei auch super Platzierungen rausgekommen, wie der 2. und 3. Platz für die Schloss und den Butenplöner und den 6. und 10. für die OLJM Mannschaften.

An dieser Stelle auch noch mal ein großes Lob an unsere Kutterführer und Taktiker, die dieses Jahr mal wieder super Platzierungen eingefahren haben. Nachmittags und abends wurde dann zusammen eingekaufen, gekocht und abgewaschen.

Danach sind dann einige Fußball spielen gegangen, andere haben sich vereinsintern nett unterhalten und andere haben wiederum weiter fleißig Kontakte zu den anderen Vereinen geknüpft.

Es war immer eine super Stimmung zwischen den einzelnen Vereinen und es hat echt Spaß gebracht, so nett von anderen Vereinen aufgenommen zu werden und neue Leute kennenzulernen.

Für die einen war dann Abends früher Schluss, für die anderen dann aber auch um spätestens 24.00 Uhr, da es am nächsten morgen wieder um 6.30 Uhr hieß: „aufstehen, sonne scheint, fröhlich sein“.

Dann begann es wieder von vorne. Es wurde zusammen gefrühstückt und dann ging es aufs Wasser.

Am Freitag, den 26. Juni, sollte es dann Abends um 18.00 Uhr wieder zurück gehen. Doch vorher wurde noch alles zusammen gepackt und dann ging es um 17.00 Uhr zur Siegerehrung, wo Frau Paulsen dann auch erschienen ist, um uns allen zu unseren Leistungen zu gratulieren.

Anschließend wurden Fotos gemacht und dann ging es für alle nach Hause.

Es war eine sehr erfahrungsreiche, erfolgreiche und lustige Woche und es gibt keinen, der sagen kann, dass es nicht eine Erfahrung ist, dieses Ereignis mitzunehmen.

Butenplöner unter Steuermann Lennart Schmidt: 3. Platz in der JWK-Klasse (von 10)

Schloss Plön unter Steuerfrau Liv Gurlit: 2. Platz in der KIIK-Klasse (von 3)

Oljm 1 unter Steuerfrau Mia Wennemuth: 10. Platz (von 12)

Oljm 2 unter Steuermann Jannick Steffens: 6. Platz (von 12)

Ein Bericht von Viktoria Laß

Bilder folgen!

Veröffentlicht von

Anna war selbst viele Jahre im Verein als Seglerin, Jugendwartin, Beisitzerin Antragswesen und Trainerin aktiv. Sie studiert in Kiel auf Lehramt.

Schreibe einen Kommentar


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen