KJM 2017

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern!

hier sind die Ergebnisse:

 

Laser Radial

Tobias Böttcher Platz 3

Fabian Hey Platz 5

 

RS Feva

Nelson Braune und Jontahan Manthey (1,(3),1,3,1) Platz 1

Falk Schuch und Justus Bendiksen ((2),1,2,1,2) Platz 2

Joelina Grunwald und Merle Wiese (3,2,3,3,(3)) Platz 3

 

420er

Jonathan Steffens und Bjarne Stöck (2,2,(3),2,2) Platz 2

Ole Junge und Maxi Kohnke ((3),3,2,3,1) Platz 3

Hanna Bald und Thore Buttler (4,4,4,4,(6)) Platz 4

Michel Bohle und Yannick Weber ((5)5,5,5,4) Platz 5

Josefine Plumhoff und Paula Westphal (6,6,6,(7),5) Platz 6

Rasmus Rose und Miles Thielecke ((7),7,7,7,6) Platz 7

 

Opti C1

Mats Krüss (3,2,1,1,3) Platz 1

Tobias Ridder (5,7,8,7,7) Platz 8

 

 

 

 

Kuttertour 2017

Auch in diesem Jahr fand wieder eine Kuttertour für die Kuttersegler unseres Vereins statt. Begleitet wurde diese Tour von Hannes Andresen, Christian und Annika Sturde.
Am 22.07. ging es bereits für 7 Jungs um 9 Uhr los, denn der erste Kutter wurde schon am Samstag in Damp gekrant, der 2. kam mit den Mädels am Sonntag nach.

Das Ziel für den Sonntag war Sønderburg und die Wetterverhältnisse waren perfekt. Die nächsten Tage liefen wir die Häfen in Mjelsvig, Aabenraa, Arø und Arøsund an. Der Wind nahm stetig zu, sodass wir einen Hafentag einlegen mussten. Bei super Wetter ging es in der zweiten Woche über Mjelsvig und Sønderburg zurück Richtung die Schlei. Am Mittwoch liefen wir dann den kleinen aber feinen Hafen in Schleimünde an. Dort entschieden wir, die Tour aufgrund schlechten Wetters einen Tag vorher zu beenden. Am Donnerstag kam dann nach unserem Einkaufsstopp in Kappeln auch das angekündigte Unwetter. Wir liefen in einen kleinen Hafen ein, um uns davor zu schützen. Am Nachmittag erreichten wir dann Louisenlund. Dort haben wir die Boote aufgeräumt und geputzt und ein All-you-can-eat Essen veranstaltete, wo wir alles gegessen haben, was übergeblieben ist.
Am Freitag wurde in Borgwedel gekrant und am Abend endete die Kuttertour dann wieder in Plön. Rückblickend hat uns diese Kuttertour sehr gut gefallen und es hat unsere Crew noch enger zusammengeschweist.
Jonathan St.